Dehnung und Schärfung | Erklärung, Beispiele, Übungen

06 September 2020
☆ 60% (Anzahl 2), Kommentare: 0
Erklärung

Was ist eine Dehnung?

Dehnungen sind Wörter, die lang ausgesprochen werden.

 

Dehnung „i“ durch „ie“ im Wortinneren

die Miete

 

Dehnung mit einem Dehnungs- „h“ oder stummen „h“ 
Auf das Dehnungs- „h“ folgen oft die Buchstaben L, M, N, R

Der Flohmarkt

 

Stummes „h“

Die Bohrmaschine

 

„h“ am Ende eines Wortes, wenn der letzte Buchstabe ein langer Vokal ist

Das Re

 

Hörbare „h“ man kann es auf dem Wort hören

die Sitzreihe

 

Dehnung durch Doppelvokale (oo, ee, aa)

das Boot, das Meer

 

Buchstaben und können lang ausgesprochen werden, ohne Dehnungszeichen

der Hut, die Tücher

  

 

Was ist ein Schärfung?

Schärfungen sind Wörter, die kurz ausgesprochen werden.

 

Schärfung durch Verdoppelung des nächsten Konsonanten:

das Essen, eine Tasse Kaffee

 

Die Buchstaben K und Z werden nicht verdoppelt, hierfür wird -ck und – tz gebildet

der erste Stock, die Pfütze

 

Endungen auf -in, -nis, - us, -as, -is, -os ⇒ keine Verdoppelung

das Versäumnis, der Fernbus

 

Bild
Dehnung und Schärfung Erklärung mit Beispielen
Wie hat dir dieses Lernmaterial gefallen?
Durchschnittliche Bewertung: 3 (Anzahl 2)

Kommentare