Was ist ein Partizipialsatz? Erklärung, Beispiele, Übungen

06 September 2020
☆ 60% (Anzahl 2), Kommentare: 0
Erklärung

Der Partizipialsatz ist ein Nebensatz, der mit Partizip 1 (Partizip Präsens) oder dem Partizip 2 (Partizip Perfekt) gebildet wird.

Das Subjekt im Hauptsatz ist auch das Subjekt im Partizipialsatz.

Das Verb wird zum Partizip und steht am Ende

 

Partizipialsatz Beispiel mit Partizip 1

Beim Partizipialsatz mit Partizip Präsens wird Gleichzeitigkeit der Handlungen ausgedrückt.

Das Partizip 1 wird wie folgt gebildet: Infinitv-Form des Verbs + d-Endung

  • Die Werkzeuge in den Händen haltend, wollte Tim sein Auto reparieren.
  • Zum Bahnhof laufend, wollte er noch den Zug erwischen.
  • Vor Anstrengung schnaufend, musste er erst mal Luft holen.

 

Partizipialsatz Beispiel mit Partizip 2

Beim Partizipialsatz mit Partizip Perfekt findet die Handlung im Partizipialsatz vor der Handlung des Hauptsatzes statt.

Das Partizip 2 wird wie folgt gebildet: bei regelmäßigen Verben "ge...t"   bei den meisten unregelmäßigen Verben "ge...en"

  • Die Zähne geputzt, mussten die Kinder gleich ins Bett.
  • Zu spät losgegangen, haben Mark und Lisa den Bus verpasst.
  • Gerade angekommen, mussten sie schon wieder los.

 

Quiz
Video
Wie hat dir dieses Lernmaterial gefallen?
Durchschnittliche Bewertung: 3 (Anzahl 2)

Kommentare