Past Progressive Erklärung, Verwendung, Beispiele

06 September 2020
☆ 60% (Anzahl 2), Kommentare: 0
Erklärung

Verwendung

Das Past Progressive steht im Englischen für die Verlaufsform in der Vergangenheit. Es wird für gebraucht, wenn zwei oder mehr Vorgänge gleichzeitig stattfanden,

was reading a book and my sister was playing.

 

wenn eine Handlung gerade stattfand, als ein neues Ereignis eintrat,

was reading a book when suddenly the phone rang.

 

für den Ablauf einer vergangenen Handlung zu einem bestimmten Zeitpunkt / in einem bestimmten
Zeitraum.

Yesterday at 5 pm we were sitting in the garden.

aber: I sat in the garden yesterday.

 

Signalwörter

  • while
  • when

 

Achtung

be, believe, belong to, doubt, feel, forget, hate, hear, know, like, love, mean, notice, prefer

realize, remember, see, seem, smell, sound, taste, think, understand, want, wish

werden nicht in der progressive form (als auch past progressive) verwendet!
 

 

Bildung

Man nimmt das Past Tense von to be (was/were) und den Infinitiv mit angehängtem -ing.

Bei Verben, die im Infinitiv einen kurzen betonten Vokal haben, wird der darauffolgend Konsonant verdoppelt, wenn man -ing anhängt.

put – was putting

run – was running

 

Bei Verben, die im Infinitiv eine stummes -e haben, fällt das -e beim Anhängen von -ing weg.

write – was writing

come – was coming

 

Bei Verben, die ein -ie am Ende des Infinitivs haben, wird dies zu -y

lie – was lying

 

 

Fragen und Verneinung

Bei verneinten Sätzen und Fragen benötigt man kein zusätzliches Hilfsverb (z.B. did). Subjekt und Hilfsverb werden einfach vertauscht. Das Subjekt wird bei Fragen von Hilfsverb und Verb eingerahmt.

I was going to school – Was I going to school? - Where was I going?

 

In der Verneinung wird das Hilfsverb verneint.

I was going to school – I wasn't going to school.

 

Quiz
Video
Wie hat dir dieses Lernmaterial gefallen?
Durchschnittliche Bewertung: 3 (Anzahl 2)

Kommentare