Englisch Simple Past: Signalwörter, Bildung, Verneinung

06 September 2020
☆ 60% (Anzahl 2), Kommentare: 0
Erklärung

Verwendung

Das Simple Past steht im Englischen für die einfache Vergangenheit.

Man benutzt es für einmalige, wiederholte oder aufeinander folgende Handlungen, die in der Vergangenheit angefangen haben und die völlig abgeschlossen sind.

Signalwörter:

  • yesterday
  • last... ( week, month, year...)
  • (long time...) ...ago 
  • in...(1985...)

 

 

Bildung

Bei regelmäßigen Verben wird an den Infinitiv ein -ed angehängt.

work – worked

 

Endet der Infinitiv auf -e, wird bei regelmäßigen Verben ein -d angehängt.

decide – decided

 

Endet der Infinitiv auf -y nach einem Konsonanten, wird es zu einem -i-.

tidy – tidied

 

Nach kurzem, betontem Vokal wird der Endkonsonant verdoppelt.

stop - stopped

 

Bei betontem -er, -ir, -ur am Ende des Infinitivs wird das -r verdoppelt.

prefer - preferred

 

Die unregelmäßigen Verben muß man lernen... Hier benutzt man die 2. Stammform.

write – wrote

put – put

 

 

Fragen und Verneinung

Bei verneinten Sätzen und Fragen wird das Hilfsverb did und der Infinitiv benutzt.
Ist kein Hilfsverb im Satz, muß man ein Hilfsverb ergänzen. Das Subjekt wird bei Fragen von Hilfsverb und Verb eingerahmt.

worked in the garden – Did I work in the garden?

 

Bei Sätzen mit was und were braucht man kein did.

was in the garden – When was I in the garden?

 

Ausnahme: Bei der Frage nach dem Subjekt („who“) braucht man kein Hilfsverb.

worked in the garden – Who worked in the garden?

 

In der Verneinung wird das Hilfsverb verneint.

worked in the garden – I didn't work in the garden.
Quiz
Video
Wie hat dir dieses Lernmaterial gefallen?
Durchschnittliche Bewertung: 3 (Anzahl 2)

Kommentare