Wann schreibt man dass oder das? Erklärung, Beispiele, Regeln

06 September 2020
☆ 100% (Anzahl 2), Kommentare: 0
Erklärung

Wann schreibt man das?

das mit einem s hat 3 Funktionen in einem Satz:

 

1) Es ist ein Artikel

"Das" kann hier zur Probe durch das Wort "Diesesoder "Jenesersetzt werden.

das Haus, das Mädchen >> dieses/jenes Haus, dieses/jenes Mädchen

 

2) Es ist ein Demonstrativpronomen

Das ist sicherlich nicht schlecht.

"Das" kann hier zur Probe durch das Wort "Dieses" oder "Jenes" ersetzt werden.

Das ist sicherlich nicht schlecht. >> Dieses/Jenes ist sicherlich nicht schlecht.

 

3) Es ist ein Relativpronomen

Das Haus, das in der Ecke steht.

"Das" als Relativpronomen kann hier immer mit dem Wort welches ersetzt werden.

Das Haus, das in der Ecke steht. >> Das Haus, welches in der Ecke steht.

 

Wann schreibt man dass?

Dass Regel: Es ist ein Bindewort (Konjunktion), das zwei Sätze miteinander verbindet.

 

Dass Sätze

  • Ich möchte, dass du bleibst.
  • Ich freue mich, dass du da bist.
  • Dass ich nicht schwimmen kann, weiß keiner.

Ich will, dass...; du weißt, dass...; er sagt, dass....; wir behaupten, dass...;  usw.

 

Merke: das dass Regel

Setze vor dem dass immer ein Komma. Sätze, die mit "dass" anfangen, sind Nebensätze. Steht das Bindewort "dass" am Satzanfang, setze ein Komma am Ende des Nebensatzes.

Quiz
Quiz
Bild
Wann schreibt man dass oder das?
Video
Wie hat dir dieses Lernmaterial gefallen?
Durchschnittliche Bewertung: 5 (Anzahl 2)

Kommentare